Ortenauer Jugendforscherinitiative zu Besuch bei Bundesfinanzminister Schäuble

Bild: Jörg Rüger/BMF

Bild: Jörg Rüger/BMF

Am vergangenen Donnerstag  empfing Bundesfinanzminister und Ortenauer Bundestagsabgeordneter Dr. Wolfgang Schäuble drei Vertreter unseres Vereins in seinem Dienstzimmer im Finanzministerium in Berlin.

Herr Dr. Wolfgang Schäuble zeigte sich vom hervorragenden Abschneiden der Jungforscher beim Bundeswettbewerb Jugend forscht beeeindruckt.

Nach der Vorstellung des Projektes zur biologischen Biogasentschwefelung durch Adrian Huck hatten Hans-Peter-Möschle (M&H Group) und Daniel Heid Gelegenheit, Minister Schäuble über die Ziele des gemeinnützigen Verein Forscher/innen für die Region, der sich als Förderverein versteht, zu informieren. So soll der diesjährige Jugend forscht – Wettbewerbserfolg auch die Basis für eine nachhaltige MINT-Förderung bilden. Ziel ist, die Jugend für wissenschaftliches Arbeiten zu gewinnen, so dass langfristig junge erfolgreiche Wissenschaftler in der Ortenau tätig sind.

Minister Schäuble bestärkte die „MINT-Förderer“ in ihren Zielen und unterstrich, wie wichtig die Förderung der naturwissenschaftlich-technischen Fächer für den Standort Deutschland sei.

Hans-Peter Möschle, Daniel Heid und Adrian Huck zeigten sich sehr dankbar, dass Minister Schäuble die Initiative unterstützt und sich soweit möglich auch gern einmal ein eigenes Bild von den Projekten der zukünftigen Forschern machen will.

Zur Werkzeugleiste springen